Rabattregelung FAQ – häufig gestellte Fragen

 

I. Allgemeines

1. Welche Arten von Rabatten werden für die Teilnehmer angeboten?

Frühbucher-Rabatt 5 %

Vielbucher-Rabatt 10 %

Gruppen-/Firmenrabatt 10 %

Wiederholer-Rabatt 25 %

2. Sind die Rabatte kombinierbar?

Die Rabatte sind teilweise kombinierbar und können insgesamt zu einem Rabatt von maximal 25 % pro Kurs führen.

3. Wieso unterscheiden sich die Rabatte für 2018/2019 und 2019/2020?

Mit den Lehrgängen für die Vorbereitung auf die Prüfungen 2019/2020 wurde das Rabattsystem neu strukturiert und der Vielbucher- sowie der Gruppenrabatt wurden neu eingeführt. Diese Rabatte gelten für die Lehrgänge ab 2019/2020.

4. Welche Lehrgänge werden mit den Rabatten gefördert?

Die genannten Rabatte werden für alle Kurse und Videos im Rahmen der Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung 2019/2020 sowie die Steuerfachwirtprüfung 2019/2020 gewährt.

 

II. Frühbucher-Rabatt

1. Unter welchen Voraussetzungen wird der Rabatt gewährt?

Grundsätzlich wird der Frühbucher-Rabatt für Anmeldungen bis 3 Monate vor Lehrgangsbeginn gewährt.

Beispiel: Der Lehrgang zur Vorbereitung auf die schriftliche Steuerberaterprüfung 2019 startet mit dem Fernunterricht im Juni 2018. Für alle Kurse, die auf die schriftliche Steuerberaterprüfung 2019 vorbereiten, kann daher bei Anmeldung bis zum 31.03.2018 der Frühbucher-Rabatt in Anspruch genommen werden.

Für Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Steuerfachwirtprüfung ist üblicherweise der 30.09. der letzte Tag, an dem der Frühbucher-Rabatt gewährt wird.

2. Wann wird der Rabatt gewährt?

Der Rabatt wird bei der Online-Anmeldung direkt vom Kurspreis abgezogen.

3. Wie hoch ist der Rabatt?

Der Rabatt beträgt 5 % vom Kurspreis.

4. Wird der Rabatt für Folgekurse gewährt?

Für Anmeldungen, die nach dem Stichtag für das Ende des Frühbucher-Rabattes für zusätzliche Kurse eingehen, kann kein Frühbucher-Rabatt mehr gewährt werden. Auch dann nicht, wenn die erstmalige Anmeldung des Teilnehmers vor dem Stichtag des laufenden Jahres erfolgt ist und für diese Kurse ein Frühbucher-Rabatt gewährt wurde.

 

III. Vielbucher-Rabatt

1. Unter welchen Voraussetzungen wird der Rabatt gewährt?

Der Vielbucher-Rabatt wird gewährt für alle Kurse eines Lehrganges ab einer Anzahl von vier Kursen (drei Kurse bei Vorbereitung auf die Steuerfachwirtprüfung). Videobesprechungen werden nicht in die Kursmenge eingerechnet. Der Rabatt wird jedoch für alle Kurse und Videos gewährt, sobald die notwendige Kursanzahl erreicht ist.

2. Wann wird der Rabatt gewährt?

Der Rabatt wird bei der Online-Anmeldung direkt vom Kurspreis abgezogen.

3. Wie hoch ist der Rabatt?

Der Rabatt beträgt 10 % vom Kurspreis.

4. Wird der Rabatt für Folgekurse gewährt?

Auch für Anmeldungen, die nach der erstmaligen Anmeldung für zusätzliche Kurse eingehen, wird der Vielbucher-Rabatt gewährt. Voraussetzung ist, dass insgesamt mehr als 3 Kurse (mehr als 2 Kurse bei Vorbereitung auf die Steuerfachwirtprüfung) belegt werden.

5. Kann der Rabatt rückwirkend wieder in Rechnung gestellt werden?

Ja. Im Falle der nachträglichen Kündigung eines Kurses, wenn insgesamt weniger als 4 Kurse verbleiben (weniger als 3 Kurse bei Vorbereitung auf die Steuerfachwirtprüfung). Der Vielbucher-Rabatt wird sodann mit Rechnung des letzten Kurses oder nachträglich wieder in Rechnung gestellt.

 

IV.  Gruppen-/Firmenrabatt

1. Unter welchen Voraussetzungen wird der Rabatt gewährt?

Der Gruppenrabatt soll Lerngruppen – auch außerhalb von Kanzleien – fördern. Für Teilnehmer einer Lerngruppe ab drei Personen kann ein Gruppenrabatt für gemeinsam gebuchte Kurse gewährt werden. Der Rabatt wird gewährt, soweit das von der Gruppe unterschriebene Antragsformular innerhalb von 14 Tagen nach Kursanmeldung durch die Teilnehmer eingeht. Antragsformulare, die nach dieser Frist eingehen, werden nicht mehr berücksichtigt. Das Antragsformular ist auf der Website verfügbar.

Der Firmenrabatt wird für Mitarbeiter unserer Firmenpartner gewährt. Eine Liste unserer Firmenpartner ist auf unserer Website einsehbar. Alternativ können Sie Ihre Personalabteilung auf eventuell vorliegende Kooperationen ansprechen.

2.  Wann wird der Rabatt gewährt?

Der Rabatt wird nach Eingang des Antragsformulars auf Gruppen-/Firmenrabatt  direkt vom Rechnungsbetrag abgezogen.

3. Wie hoch ist der Rabatt?

Der Rabatt beträgt 10 % vom Kurspreis.

4. Können während des Lehrganges neue Gruppenmitglieder aufgenommen werden?

Ja, Teilnehmer, die sich während des Lehrganges der Lerngruppe anschließen, können als Gruppenmitglied für zukünftig gemeinsam gebuchte Kurse berücksichtigt werden und den Gruppenrabatt erhalten. Jedoch ist eine rückwirkende Gewährung des Gruppenrabattes für das neue Gruppenmitglied nicht möglich.

5. Gibt es eine Kombination aus Gruppen- und Firmenrabatt?

Für Lerngruppen, welche Mitarbeiter bei Firmenpartnern sind, kann neben dem Firmenrabatt kein zusätzlicher Gruppenrabatt gewährt werden.

Sollten bei einem Teilnehmer beide Rabatte infrage kommen, da er Mitglied einer Lerngruppe außerhalb der Firmenpartnerschaft ist, muss sich der Teilnehmer entscheiden. Er kann als Mitglied seiner Lerngruppe den Gruppenrabatt oder aber den Firmenrabatt in Anspruch nehmen.

6. Wird der Rabatt für getrennt besuchte Kurse gewährt?

Nein. Für Kurse, die nicht von der Lerngruppe gemeinsam belegt werden, kann kein Gruppenrabatt gewährt werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, diese im Rahmen des Vielbucher-Rabattes zu berücksichtigen. Hierbei zählen auch die mit Gruppenrabatt geförderten Kurse zur Kursmenge des Vielbucher-Rabattes.

7. Wird der Rabatt für Folgekurse gewährt?

Ja. Für Anmeldungen, die nach der erstmaligen Anmeldung für zusätzliche Kurse eingehen, wird der Gruppenrabatt ebenfalls gewährt. Voraussetzung ist, dass die Kurse von der Lerngruppe gemeinsam belegt werden und dass das unterschriebene Antragsformular für Gruppenrabatt innerhalb von 14 Tagen eingeht.

8. Kann der Rabatt rückwirkend wieder in Rechnung gestellt werden?

Ja. Im Falle der nachträglichen Kündigung eines Kurses durch ein Gruppenmitglied, wenn weniger als drei Gruppenteilnehmer in diesem Kurs verbleiben.

 

V. WIEDERHOLER-Rabatt

1. Unter welchen Voraussetzungen wird der Rabatt gewährt?

Teilnehmer, die bereits im Vorjahr (oder früher) Kurse im Rahmen eines Lehrganges gebucht haben, können für wiederholt gebuchte Kurse den Wiederholer-Rabatt in Anspruch nehmen. Eine tatsächliche Teilnahme an der Prüfung im Vorjahr ist nicht zwingend. Daher ist kein Nachweis einer Prüfungsteilnahme notwendig.

2. Welche Lehrgänge werden mit dem Wiederholer-Rabatt gefördert?

Der Rabatt wird gewährt für alle Kurse im Rahmen der Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung sowie die Steuerfachwirtprüfung.

3. Wann wird der Rabatt gewährt?

Der Rabatt wird mit Rechnungsstellung direkt vom Kurspreis abgezogen.

4. Wie hoch ist der Rabatt?

Der Rabatt beträgt 25 % vom Kurspreis.

5. Ist der Rabatt mit anderen Rabatten kombinierbar?

25 % ist die Höchstgrenze für Rabatte, die mit der Buchung als Wiederholer bereits erreicht wird.

6. Wird der Rabatt für Folgekurse gewährt?

Auch für Anmeldungen, die nach der erstmaligen Anmeldung für zusätzliche Kurse eingehen, wird der Wiederholer-Rabatt gewährt, soweit die Kurse bereits im Vorjahr belegt wurden.

7. Wird der Rabatt gewährt für Kurse, die im Vorjahr nicht besucht wurden?

Der Wiederholer-Rabatt wird nur gewährt für Kurse, die bereits im Vorjahr (oder früher) vom Teilnehmer besucht wurden. Für die anderen Kurse kommt jedoch ggfs. der Vielbucher-Rabatt infrage, soweit insgesamt mehr als drei Kurse gebucht werden. Die wiederholten Kurse zählen zur Kursmenge hinzu. Zudem kann unter Umständen der Gruppen-/Firmenrabatt auf die im Vorjahr nicht besuchten Kurse gewährt werden.

8. Kann der Rabatt rückwirkend wieder in Rechnung gestellt werden?

Der Wiederholer-Rabatt wird in der Rechnung vor Kursbeginn abgezogen, eine Kündigung dieses Kurses hat insoweit keine rückwirkende Wirkung. Eventuell kann sich die Kündigung dieses Kurses jedoch auf andere Rabatte auswirken (z. B. Vielbucher-Rabatt).

 

Stand: 28.05.2018