Facebook Pixel

Fernunterricht für die Modulprüfung im Steuerrecht des Wirtschaftsprüferexamens

Im KNOLL-Fernunterricht steht die Wissensvermittlung im Vordergrund. Der Kurs umfasst alle relevanten Fachgebiete für die schriftliche Modulprüfung Steuerrecht des Wirtschaftsprüferexamens.

Sie erhalten wöchentlich Lehrbriefe, für deren Erarbeitung Sie jeweils mindestens sechs Stunden einplanen sollten. Im Fernunterricht lernen Sie zeitlich und örtlich flexibel. Diese Flexibilität wird zusätzlich durch die KNOLL-Lernplattform unterstützt. Dort finden Sie alle Lehrbriefe auch in digitaler Form sowie Lehrvideos.

Kursaufbau

Ihnen werden insgesamt 46 Lehrbriefe zugesandt. Jede Woche erhalten Sie in der Regel zwei Lehrbriefe. Der Fernunterricht zur Vorbereitung auf den steuerrechtlichen Teil des Wirtschaftsprüferexamens beinhaltet folgende Themen:

  • Bilanzsteuerrecht
  • Einkommensteuer
  • Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Grunderwerbsteuer
  • Internationales Steuerrecht
  • Körperschaftsteuer
  • Umsatzsteuer
  • Umwandlungssteuer
  • Verfahrensrecht

Der Prüfungsstoff gem. § 4 Abs. 5 WiPrPrüfV ist damit abgedeckt.
Zusätzliche Literatur ist nicht notwendig. Der Fernunterricht deckt das notwendige Grundlagenwissen ab.

Unser Tipp: Richten Sie sich von Anfang an einen festen Arbeitsplatz ein, den Sie für die Bearbeitung der Lehrbriefe nutzen.

Termin

Vorbereitung auf den 2. Prüfungstermin 2021

17.11.2020 – 18.05.2021

Kursgebühr pro Person: 990,– € MwSt.-frei

Jetzt anmelden

Unsere Empfehlung zur weiteren Vorbereitung

Damit Sie die Klausurtechnik von Anfang an richtig lernen, haben wir den Klausurenkurs ins Kursprogramm aufgenommen.

Wir sind für Sie da

Die Vorbereitung auf die Modulprüfung im Prüfungsgebiet Steuerrecht des Wirtschaftsprüferexamens ist sehr individuell. Informieren Sie sich jetzt über unsere verschiedenen Kursangebote! Wir beraten Sie gern.

Kontaktformular ausfüllen