Facebook Pixel

Digitalisierung vorantreiben – als Fachassistent Digitalisierung und IT-Prozesse

Digitale Arbeitsabläufe gehören heute zum Alltag in einer modernen Steuerkanzlei. Vom elektronischen Dokumententransfer und der Kommunikation mit den Mandanten bis hin zum Datenaustausch mit der Finanzverwaltung ist damit eine Vielzahl von Anforderungen an die Kanzleiorganisation verbunden. Neben der optimalen Gestaltung der internen Prozesse sind dabei auch die rechtlichen Vorgaben, z. B.  der Abgabenordnung und Datenschutzbestimmungen, einzuhalten.

Für dieses Aufgabengebiet sind IT-affine Mitarbeiter gefragt, die ihre Kanzleiführung bei der Weiterentwicklung der Digitalstrategie unterstützen und ihre Kollegen und Mandanten bei deren Umsetzung begleiten.

Mit der neuen Fortbildung zum Fachassistenten Digitalisierung und IT-Prozesse (kurz: FAIT) können Sie Ihre Kompetenzen in diesem zukunftsträchtigen Themenfeld ausbauen.

Die schriftliche Prüfung findet bundesweit einheitlich erstmals am 30. März 2022 statt. Daran schließt sich ca. 3 Monate später die mündliche Prüfung an. Diese besteht aus einer Präsentation mit einem sich anschließenden Fachgespräch. Das Thema der Präsentation können die Prüfungsteilnehmer selbst bestimmen.

Jetzt Fachassistent Digitalisierung und IT-Prozesse werden – mit berufsbegleitenden Kursen von KNOLL!

Im September 2021 startet unser berufsbegleitender Lehrgang zum Fachassistenten Digitalisierung und IT-Prozesse. Mit dieser Weiterbildung qualifizieren Sie sich für eine stark nachgefragte Position auf dem Arbeitsmarkt.

Ihr Vorteil: Unser Lehrgangskonzept

Das KNOLL-Lehrgangskonzept besteht aus drei Elementen:

  • Fernunterricht mit Lehrbriefen, Kurzvideos und Übungsaufgaben zur Selbstbearbeitung und begleitendem Live-Unterricht mit erfahrenen Dozenten aus der Praxis,
  • Klausurenkurs mit 6 Übungsklausuren,
  • Erarbeitung der eigenen Präsentation für die mündliche Prüfung und Vortragstraining in Kleingruppen.

Die Lehrgangsgebühr beträgt insgesamt 1.680 Euro.

Infomaterial bestellen

Dadurch zeichnen sich unsere Kurse aus:

  • Wissensaufbau: Aufbau einer soliden theoretischen Grundlage und erste Anwendung des Wissens in kurzen Übungsklausuren
  • Wissensanwendung und Klausurtechnik: Entwicklung einer soliden Klausurtechnik in vier prüfungsnahen Klausuren
  • Begleitung und Coaching: Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Präsentation für die mündliche Prüfung und Vortragstraining
  • Flexibilität: Dank unserer modernen Lernplattform KNOLL digital können Sie Ihren Lernplan nach Ihren eigenen Bedürfnissen gestalten – flexibel, individuell und ortsunabhängig

 

Info-Event für Kanzleien

So gelingt die digitale Transformation in Ihrer Kanzlei!


Am 5. August 2021 führen wir eine Online-Informationsveranstaltung speziell für Kanzleiinhaber*innen durch.
Wie gelingt der digitale Wandel mit speziell qualifizierten Mitarbeitern? Wir sagen es Ihnen!

Jetzt anmelden

 

Die Aufzeichnung der Informationsveranstaltung für Kanzleiangestellte und Kurzvideos rund um den Lehrgang finden Sie hier.

ANSEHEN UND INFORMIEREN

Lehrgangsinhalte

Diese prüfungsrelevanten Themen lernen Sie in unseren Kursen. 


Abgaben- und verfahrensrechtliche Beurteilung digitaler Arbeitsprozesse

  • Digitale Buchführung
  • Steuerliche Vorschriften
  • Verfahrensdokumentation

Vorschriften zum Datenschutz und zur Datensicherheit sowie berufsrechtliche Vorgaben

  • Aufbewahrung nach Handels- und Steuerrecht
  • Datenschutz

Automatisierung

  • Grundlagen der IT
  • Dateiformate
  • Schnittstellen
  • Möglichkeiten und Werkzeuge der Automatisierung

Digitale Arbeitsabläufe in der Kanzlei

  • Bedeutung, Beurteilung und Gestaltung digitaler Arbeitsabläufe

Digitale Arbeitsabläufe im Mandatsverhältnis

  • Digitale Arbeitsabläufe ermitteln und visualisieren
  • Mandantenberatung, Zusammenarbeit, Projektberatung, Wissensvermittlung
  • Daten- und Informationsaustausch zwischen Kanzlei und Mandant
  • Betriebswirtschaftliche Beratung

Zusammenarbeit mit Finanzbehörden und Dritten

  • Prüfungsmöglichkeiten der Finanzverwaltung
  • Organisationsberatung & Kontrollsysteme

Entwicklung der eigenen Präsentation

  • Kick-Off Veranstaltung
  • Online-Kolloquium
  • Präsentation & Rhetorik

Prüfungsablauf

 

Welche Kammern bieten die FAIT-Prüfung an und welche Kammer ist zuständig?

Nach aktuellem Stand gibt es die nachfolgende Aufteilung. Teilweise sind die Rechtsgrundlagen oder die Übertragung von den Ländern bereits genehmigt worden.

Eigenständige Durchführung: 

Berlin, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, München, Niedersachsen, Nordbaden, Nürnberg, Schleswig-Holstein, Stuttgart, Südbaden

Übetragung:

  • Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen: Berlin
  • Hessen, Köln, Westfalen-Lippe: Nürnberg
  • Rheinland-Pfalz, Saarland: Nordbaden 

§ 8 Abs. 2 GPO regelt die Zulassung zur den Fortbildungsprüfungen der Kammern: „Örtlich zuständig für die Zulassung zur Fortbildungsprüfung ist die Steuerberaterkammer, in deren Bezirk der Prüfungsbewerber a) in einem Arbeitsverhältnis steht, b) – sofern kein Arbeitsverhältnis besteht – seinen Wohnsitz hat.


Die StBK Düsseldorf wird die Prüfung ggf. erst ab 2023 anbieten. Alle Kammern bilden einen Klausurverbund, d.h. bundesweit wird die gleiche Klausur geschrieben.

Zulassung

Dozenten

Unser engagiertes Dozententeam konzipiert derzeit unter der fachlichen Leitung von Herrn Matthias Garrn unseren neuen Lehrgang Fachassistent Digitalisierung und IT-Prozesse.

Matthias Garrn studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Steuern und Marketing an der Universität Mainz. Er wurde 2011 zum Steuerberater bestellt und ist heute Partner der Steuerberater Garrn & Nett PartG mbB.

Seitdem Matthias Garrn Schritt für Schritt die eigenen Kanzleiprozesse digitalisiert hat, beschäftigt er sich intensiv mit den Chancen und Auswirkungen der Digitalisierung für und auf die Steuerberatungsbranche. Er ist Referent zum Thema Digitale Transformation in der Steuerberatung, hält Vorträge und berät Kanzleien und Mandanten bei Digitalisierungsprojekten.

Seit 2019 ist Matthias Garrn Mitglied des Vorstands der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz und leitet den Ausschuss „IT und Qualitätssicherung“. Daneben ist er Mitglied des Ausschusses 81 der Bundessteuerberaterkammer.

Sie wollen unser Dozententeam kennenlernen? Sehr gern!

Zu allen Dozenten

Online Lernen mit KNOLL digital und gut vorbereitet in die Prüfung zum Fachassistenten Digitalisierung und IT-Prozesse gehen

Die Zeit zum Lernen ist knapp, das wissen wir. Deshalb wollen wir Sie bestmöglich unterstützen. Nutzen Sie die KNOLL-Lernplattform, um auch von unterwegs Lehrbriefe und Klausuren zu lesen bzw. zu bearbeiten. Gestalten Sie die Vorbereitung auf die Prüfung zum Fachassistenten Digitalisierung und IT-Prozesse ganz nach Ihren Lebensumständen.

Mehr über die KNOLL-Lernplattform

Warum sind Fachassistenten Digitalisierung und IT-Prozesse in Steuerkanzleien so wichtig?

Für wen ist die Weiterbildung zum Fachassistenten Digitalisierung und IT-Prozesse geeignet?

Wir sind für Sie da

Sie haben Fragen zu den Kursen und unseren Angeboten? Wir beraten Sie gern.

Kontaktformular ausfüllen