Facebook Pixel

Fachassistent*in Digitalisierung und IT-Prozesse

Im August 2022 startet unser berufsbegleitender Lehrgang zur Fortbildungsprüfung Fachassistent*in Digitalisierung und IT-Prozesse 2023. Mit dieser Weiterbildung qualifizieren Sie sich für eine stark nachgefragte Position auf dem Arbeitsmarkt. Wer sich zum FAIT weiterbildet, ist in den Steuerberaterkanzleien künftig sehr gefragt!

Der FAIT ist eine Zusatzqualifikation für IT-affine Angestellte in Steuerberaterkanzleien, die ihre Kompetenzen in digitalen Prozessen ausbauen möchten. Er ist keine IT-Ausbildung im Sinne von Hard- und Softwareprogrammierung, sondern er befähigt vielmehr dazu, digitale Geschäfts- und Arbeitsprozesse in der Kanzlei und bei der Mandantschaft zu analysieren, zu standardisieren und zu automatisieren.

Unser berufsbegleitender Lehrgang deckt alle Inhalte ab, die entscheidend dafür sind, um die Fortbildungsprüfung der Steuerberaterkammern erfolgreich zu bestehen und Fachassistent*in Digitalisierung und IT-Prozesse zu werden. Wir bereiten Sie in zehn Monaten umfassend auf die Prüfung der Steuerberaterkammern vor.

Wie sieht das KNOLL Lehrgangskonzept aus?

Das KNOLL-Lehrgangskonzept besteht aus drei Elementen:

 

Die Lehrgangsgebühr für alle drei Kurse beträgt insgesamt 1.980,– €. 

HIER DIREKT ANMELDEN

Dadurch zeichnen sich unsere Kurse aus:

  • Wissensaufbau: Aufbau einer soliden theoretischen Grundlage und erste Anwendung des Wissens in kurzen Übungsklausuren
  • Wissensanwendung und Klausurtechnik: Entwicklung einer soliden Klausurtechnik in vier prüfungsnahen Klausuren
  • Begleitung und Coaching: Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Präsentation für die mündliche Prüfung und Vortragstraining
  • Flexibilität: Dank unserer modernen Lernplattform KNOLL digital können Sie Ihren Lernplan nach Ihren eigenen Bedürfnissen gestalten – flexibel, individuell und ortsunabhängig

 

Infoveranstaltungen

Bei unseren kostenlosen und unverbindlichen Online-Infoveranstaltungen erfahren Sie alles über unsere berufsbegleitende Weiterbildung FAIT 2023.

Alle Termine und Anmeldung

Kostenlose Infomappe

Haben Sie schon Infomaterial? Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich die Mappe zuschicken oder laden Sie alles direkt herunter.

Kostenlos Infomaterial anfordern

NEU im FAIT Lehrgang 2023

Zu Beginn stellen wir Ihnen ein kostenfreies Exemplar des Amtlichen AO-Handbuchs 2022 zur Verfügung. Dieses ist als Hilfsmittel in der Prüfung zugelassen und enthält u.a. die folgenden wichtigen Texte:

  • Abgabenordnung mit Anwendungserlass
  • Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)
  • Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Solange der Vorrat reicht. Sollte die von uns beim Verlag reservierte Auflage ausgeschöpft sein, erhalten Sie bei Ihrer Anmeldung  einen entsprechenden Hinweis.


Digitalisierung vorantreiben – als Fachassistent*in Digitalisierung und IT-Prozesse

Was macht ein FAIT?

Digitale Arbeitsabläufe gehören heute zum Alltag in einer modernen Steuerberaterkanzlei. Vom elektronischen Dokumententransfer und der Kommunikation mit der Mandantschaft bis hin zum Datenaustausch mit der Finanzverwaltung ist damit eine Vielzahl von Anforderungen an die Kanzleiorganisation verbunden. Neben der optimalen Gestaltung der internen Prozesse sind dabei auch die rechtlichen Vorgaben, z. B. der Abgabenordnung und Datenschutzbestimmungen, einzuhalten.

Für dieses Aufgabengebiet sind IT-affine Angestellte gefragt, die ihre Kanzleiführung bei der Weiterentwicklung der Digitalstrategie unterstützen und ihre Kolleginnen und Kollegen sowie die Mandantenunternehmen bei deren Umsetzung begleiten.

Angestellte mit dieser Zusatzqualifikation liefern ihrer Steuerberaterkanzlei somit einen hohen Mehrwert und stellen diese in der Dreiecksbeziehung zwischen Kanzlei, Mandantschaft und Finanzverwaltung zukunftssicher auf.

Mit der berufsbegleitenden Fortbildung Fachassistent*in Digitalisierung und IT-Prozesse können Sie Ihre Kompetenzen in diesem zukunftsträchtigen Themenfeld ausbauen.

Warum sind Fachassistent*innen Digitalisierung und IT-Prozesse in Steuerkanzleien so wichtig?

Was macht ein*e Fachassistent*in Digitalisierung und IT-Prozesse?

 

 


Was sind die Lehrgangsinhalte bei der Weiterbildung Fachassistent*in Digitalisierung und IT-Prozesse?

In unseren Kursen lernen Sie alle Themen, die für die Prüfung der Steuerberaterkammern relevant sind:


Abgaben- und verfahrensrechtliche Beurteilung digitaler Arbeitsprozesse

  • Digitale Buchführung
  • Steuerliche Vorschriften
  • Verfahrensdokumentation

Vorschriften zum Datenschutz und zur Datensicherheit sowie berufsrechtliche Vorgaben

  • Aufbewahrung nach Handels- und Steuerrecht
  • Datenschutz

Automatisierung

  • Grundlagen der IT
  • Dateiformate
  • Schnittstellen
  • Möglichkeiten und Werkzeuge der Automatisierung

Digitale Arbeitsabläufe in der Kanzlei

  • Bedeutung, Beurteilung und Gestaltung digitaler Arbeitsabläufe

Digitale Arbeitsabläufe im Mandatsverhältnis

  • Digitale Arbeitsabläufe ermitteln und visualisieren
  • Mandantenberatung, Zusammenarbeit, Projektberatung, Wissensvermittlung
  • Daten- und Informationsaustausch zwischen Kanzlei und Mandant
  • Betriebswirtschaftliche Beratung

Zusammenarbeit mit Finanzbehörden und Dritten

  • Prüfungsmöglichkeiten der Finanzverwaltung
  • Organisationsberatung & Kontrollsysteme

Entwicklung der eigenen Präsentation

  • Kick-Off Veranstaltung
  • Online-Kolloquium
  • Präsentation & Rhetorik

Das KNOLL Dozententeam

Wir freuen uns, dass wir für die Fortbildungsprüfung Fachassistent*in Digitalisierung und IT-Prozesse ein hochkarätiges Team aus Dozentinnen und Dozenten zusammenstellen konnten, das aus der Praxis kommt und einen reichhaltigen Erfahrungsschatz mitbringt, von dem Sie profitieren können.

Sie wollen unsere Dozent*innen kennenlernen? Sehr gern!

Zu allen Dozentinnen und Dozenten


Wie läuft die Prüfung Fachassistent*in Digitalisierung und IT-Prozesse ab?

Die FAIT Fortbildungsprüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Dabei werden insgesamt folgende fünf Prüfungsgebiete abgefragt:

  • Abgaben- und verfahrensrechtliche Beurteilung digitaler Arbeitsprozesse,
  • Automatisierung
  • Digitale Arbeitsabläufe in der Kanzlei
  • Digitale Arbeitsabläufe im Mandatsverhältnis
  • Zusammenarbeit mit Finanzbehörden und Dritten

In der schriftlichen Prüfung wird eine 3-stündige Klausur bearbeitet. Daran schließt sich ca. 3 Monate später die mündliche Prüfung an. Diese dauert ca. 45 Minuten und besteht aus einer Präsentation mit einem sich anschließenden Fachgespräch. Das Thema der Präsentation können Teilnehmende der Prüfung selbst bestimmen.

Welche Steuerberaterkammern bieten die Prüfung an und welche Kammer ist zuständig?

Die Prüfung wird bei der für Ihren Arbeitsort bzw. Wohnort zuständigen Steuerberaterkammer abgelegt. Die Aufteilung der Steuerberaterkammern für die Fortbildungsprüfung FAIT können Sie hier einsehen.

Wann sind die nächste Prüfungstermine?

Hier können Sie die prüfungsrelevanten Termine einsehen.


Welche Voraussetzungen gibt es zur Teilnahme an der FAIT Fortbildungsprüfung?

Zielgruppen und Zulassungsvoraussetzungen

Ausbildung Steuerfachangestellte 1 Jahr praktische Tätigkeit  
Hochschulabsolventen eines mindestens dreijährigen betriebswirtschaftlichen Studiums 1 Jahr praktische Tätigkeit  
Ausbildung (kaufmännisch oder IT) 2 Jahre praktische Tätigkeit  
keine passende Vorbildung 3 Jahre praktische Tätigkeit  

Die berufsbegleitende Weiterbildung Fachassistent*in Digitalisierung und IT-Prozesse richtet sich vor allem an Steuerfachangestellte oder Hochschulabsolventen eines mindestens dreijährigen betriebswirtschaftlichen Studiums, die mindestens ein Jahr Berufserfahrung im Bereich Steuer- und Rechnungswesen, z. B. in einer Steuerkanzlei, haben.

Wenn Sie eine andere gleichwertige Ausbildung (kaufmännisch oder IT) haben, ist der Nachweis von 2 Jahren Berufspraxis nötig. Können Sie keine passende Vorbildung vorweisen können, ist eine mindestens dreijährige praktische Tätigkeit notwendig. Die praktische Tätigkeit muss mindestens 16 Stunden/Woche auf steuerlichem Gebiet umfassen.

 


KNOLL digital

Nutzen Sie die KNOLL-Lernplattform, um auch von unterwegs Lehrbriefe und Klausuren zu lesen bzw. zu bearbeiten.

Mehr zu KNOLL Digital

Rabatte

Wir bieten Teilnehmenden der Weiterbildung Fachassistent*in Digitalisierung und IT-Prozesse verschiedene Rabatt- Möglichkeiten.

Hier weiter zur Rabatt-Übersicht

Weitere Videos

Damit Sie über den Lehrgang Fachassistent*in Digitalisierung und IT-Prozesse optimal informiert sind, stehen Ihnen weitere Infovideos zur Verfügung.

Hier mehr Videos ansehen

 

Wir sind für Sie da

Sie haben Fragen zu den Kursen und unseren Angeboten? Unser Serviceteam berät Sie gern.

Kontaktformular ausfüllen