Fortbildung Neuerungen im Internationalen Steuerrecht 2017

Am 25./26.11.2017 fand im Haus der Bayerischen Wirtschaft unsere Fortbildungsveranstaltung für Fachberater Internationales Steuerrecht 2017 statt.

Das besondere: in diesem Jahr fand das Event bereits zum zehnten mal statt und hat sich damit zu einem echten KNOLL-Klassiker entwickelt.

Das waren die Themen:

  • Aktuelles aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung
  • Lizenzschranke § 4j EStG
  • Aufzeichnungs- und Dokumentationsvorschrift en für Verrechnungspreise – Anpassungen in der Abgabenordnung und GAufzV
  • Umsetzung von BEPS in neuen DBA
  • Überblick, europarechtliche Fragestellungen und geplante Neuregelung bei der Hinzurechnungsbesteuerung
  • Besteuerung der Betriebsstätten-Gewinnabgrenzung nach AOA und BEPS am Beispiel des Anlagenbaus
  • Internationale Entwicklungen im Besteuerungsverfahren
  • Einfl uss des Multilateralen Instruments (MLI) auf das deutsche Internationale Steuerrecht
  • Podiumsdiskussion: Initiativen von OECD, G20, EU und den Nationalstaaten – Wo bleibt der Steuerzahler?

Referenten




Jörg Herrfurth

Siegfried Müller

Dr. Eva Oertel

Andreas Saliger

Helene Wilhelm

Ulrike Wolff-Seeger

Prof. Dr. Lars Zipfel

Steuerberater,
Dipl.-Kfm. (FH), M.I.Tax,
Leiter Konzern-
steuern der PHOENIX group, Mannheim
Dipl.-Finanzwirt (FH), Bayerisches Landesamt für Steuern

Referentin im Bayerischen Staats-
ministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat

Dipl.-Finanzwirt (FH), Bayerisches Landesamt für Steuern

Diplom-Finanzwirtin (FH) LL.M., M.R.F.,
Assessorin jur. Bayerisches Landesamt für Steuern
Professor für Steuerrecht
HVF Ludwigsburg

So war die KNOLL Jahresendveranstaltung 2017

 

Das Seminar fand wieder sehr großen Anklang. Die Teilnehmer nutzten die Gelegenheit zum regen Austausch auch abseits der Vorträge.
Die Jahresendveranstaltung 2018 wird voraussichtlich am 24./25.11.2018 stattfinden.

 

Welche Themen haben das Internationale Steuerrecht 2016 bewegt? Wir haben die Jahresendveranstaltung 2016 in einem kleinen Rückblick für Sie zusammengefasst.

Zum Rückblick 2016