Statistik zu den Ergebnissen der Steuerberaterprüfung 2017/2018

Steuerberaterkammer
bzw. Bundesland
Zulassungs-
anträge
zur Prüfung
zugelassen
zur Prüfung erschienen
Rücktritt während der Prüfung schriftliche Prüfung (sP) abgelegt (=100)
sP nicht bestanden
in v. H.
zu mündlicher Prüfung geladen (mP)
insgesamt bestanden
insgesamt bestanden
in v. H.
Baden-Württemberg 782
773
696
75
621
47,7% 325
300
48,3%
– Nordbaden
167
166 142 14 128 51,6% 62 55 43,0%
– Stuttgart
497
492 453 48 405 47,2% 214 199 49,1%
– Südbaden
118
115 101 13 88 44,3% 49 46 52,3%
Bayern 1.042    
1.029 907 103 804 37,8% 500 423 52,6%
– München
749
739 650 71 579 37,3% 363 298 51,5%
– Nürnberg
293
290 257 32 225 39,1% 137 125 55,6%
Berlin 331
324 281 45 236 53,8% 109 101 42,8%
Brandenburg 48
45 38 4 34 47,1% 18 17 50,0%
Bremen 58
57 52 10 42 64,3% 15 15 35,7%
Hamburg 316
315 271 24 247 46,6% 132 117 47,4%
Hessen 586
570 525 64 461 44,7% 255 250 54,2%
Meckl.-Vorpommern 42
41 35 3 32 56,3% 14 14 43,8%
Niedersachsen 377
371 332 30 302 41,4% 177 161 53,3%
Nordrhein-Westfalen 1.382
1.360 1.199 131 1.068 40,9% 631 541 50,7%
– Düsseldorf
569 564 500 52 448 42,9% 256 218 48,7%
– Köln
426
418 362 36 326 42,0% 189 162 49,7%
– Westfalen-Lippe
387
378 337 43 294 36,7% 186 161 54,8%
Rheinland-Pfalz 156
154 136 15 121 50,4% 60 58 47,9%
Saarland 49
49 45 3 42 54,8% 19 19 45,2%
Sachsen 157
153 132 14 118 44,9% 65 63 53,4%
Sachsen-Anhalt
61
57 51 9 42 47,6% 22 22 52,4%
Schleswig-Holstein 126
126 117 12 105 42,9% 60 53 50,5%
Thüringen
46
45 41 7 34 32,4% 23 20 58,8%
Bundesgebiet
5.559 5.469 4.858 549 4.309 43,7% 2.425 2.174 50,5%

Quelle: Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe

 

Zu den Ergebnissen der Vorjahre

Analysen und Fachartikel rund um die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2017/2018

Wie schätzen die KNOLL-Experten die Prüfungsergebnisse ein? Sind Veränderungen für den gesamten Berufsstand ablesbar?

Die Analysen können Sie hier nachlesen:

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2017/2018

Der Steuerberater – Dinosaurier des digitalen Zeitalters?

Eine Analyse von KNOLL-Lehrgangsmanagerin
Alexandra Kandler

Von KNOLL-Lehrgangsmanagerin
Alexandra Kandler

Was für die Prüfung 2018 jetzt wichtig ist

Fokussieren auf das Klausurtraining

Diejenigen, die sich aktuell auf die Prüfung 2018 vorbereiten, sollten sich von den Ergebnissen der Vorjahre nicht verunsichern lassen. 

Sofern Sie noch nicht damit begonnen haben, intensivieren Sie jetzt Ihr Klausurtraining und festigen Sie Ihr Wissen! Insbesondere das Erlernen der richtigen Klausurtechnik ist ein wesentlicher Bestandteil der Prüfungsvorbereitung.

Wir empfehlen Ihnen am KNOLL-Examenskurs oder an unseren Intensiv-Klausurenkurs teilzunehmen, um die notwendige Klausurroutine zu erlangen und den Umgang mit der stressigen Prüfungssituation zu lernen.

Sie sind nicht sicher, welcher Kurs der richtige für Sie ist? Dann melden Sie sich bei uns, wir beraten Sie gern.

Stand: 28.06.2018